der Schlaue kauft bei Digifuchs  
-- > zum Fachgeschäft!

Foto
Reflexkameras
|-- Canon
|-- Canon Zubehör
|-- Nikon
|-- Nikon Zubehör
|-- Pentax / Ricoh
|-- Pentax / Ricoh Zubehör
|-- Sony
|-- Sony Zubehör

Objektive

Systemkameras

Kompaktkameras

Sofortbild

Zubehör Foto

Speicherkarten

Filter

Steckfilter

Blitzgeräte

Akku

Ladegeräte

Kamerahandgriffe

Unterwassergehäuse

Fotobearbeitung

Studio

Fernglas / Fernrohr

Mittelformatkameras

Mittelformatobjektive

Video
Follow Focus

Videokameras

Video-Rigs

Videoschnitt

Zubehör Video

Action Kameras

TV-Shop
TV - 4K

TV- Full HD

Zubehör TV

Player / Recorder

Audio
Systeme

Multimedia
Home Cinema

Projektoren/Beamer

Notebook

PC

Tablet PC

Monitore

Digitale-Rekorder

Speicher extern

Drucker/ Scanner

Zubehör Multimedia

Zubehör
Analog

Stromversorgung

Stative

Taschen

Bücher / DVDs

Occasionen
Occasionen

Schnäppchen
NUR CHF 99.-




Sessionrestzeit:

Sony: Alpha SLT-A77MII Body

 (ILCA-77M2)
Für weitere Details auf das Foto klicken
Alpha SLT-A77MII Body
   

Lieferbarkeit: ab Lager
mit Sony Schweiz Garantie
 

Preis:

997.00 CHF

Gratislieferung Produkt in den Warenkorb legen
 
Details und empfohlenes Zubehör
 
Immer im Fokus: Mit rekordverdächtigen 79 Autofokuspunkten und zwölf Bildern pro Sekunde entgeht der Alpha 77 II kein Detail

Präzise und schnell: Die neue Alpha 77 II ist der neue Hochleistungssportler im Portfolio von Sony. Ausgestattet mit der weltweit höchsten Anzahl an Phasen-Autofokus-Messpunkten (79 Punkte, davon 15 Kreuzsensoren) erfasst sie jedes beliebige Detail im Sucher. Mit zwölf Bildern pro Sekunde sind ihr Schnelligkeitsrekorde im Kamera-Markt sicher und mit bis zu 60 Bildern mit maximaler Auflösung in Folge beweist sie extreme Ausdauerqualität.


Neuer Phasenautofokus mit 79 Messpunkten
Als erste Alpha Kamera verfügt die Alpha 77 II über 79 Autofokuspunkte. 15 Kreuzsensoren decken die wichtigsten Bildbereiche ab. So entgeht der Kamera kein Motiv – auch wenn es sich schnell und diagonal durch das Bild bewegt. Gerade in solchen Situationen verlieren andere Kameras oft den Blick für das Wesentliche.

Die Alpha 77 II kann sich flexibel auf jede Situation einstellen. Der Autofokus-Spot kann nach Wunsch in seiner Grösse definiert werden. Im erweiterten Modus helfen die umliegenden Autofokuspunkte aus, wenn das Motiv kurz aus der Schärfezone rutscht. Gerade bei schnellen Motiven erhöht auch der AF-C Modus (kontinuierliche Autofokusnachführung) die Wahrscheinlichkeit von Schärfe-Volltreffern.

Der „Lock-on AF“ Modus kennt vier verschiedene Autofokus-Zonen (Breit, Zone, flexibler Spot, erweiterter flexibler Spot). Ist das Ziel einmal erfasst und der Auslöser zur Hälfte durchgedrückt, verfolgt die Kamera unbeirrt ihr Motiv nahezu über die gesamte Sucherfläche. Ist das Ziel zu schnell für den „erweiterten flexiblen Spot“, hilft der Lock-on AF gern nach, um die AF Leistung der Kamera auf Spitzenwerte zu heben.

Die Präzision und Dauer der Objekt-Verfolgung lässt sich in fünf Stufen regeln. Bei niedriger Einstellung konzentriert sich die Kamera zur Gänze auf das einmal erfasste Ziel. Das ist ideal für Motive, die sich auf einem vorhersagbaren Weg durch den Sucher bewegen. Höhere Einstellungen reagieren hingegen grundsätzlich empfindlicher auf Bewegungen im Bild. Wenn verschiedene Motive in kurzer Zeit in unterschiedlichen Entfernungen aufgenommen werden, ist das die richtige Wahl. Selbst im Video-Modus lässt sich der Autofokus mit den Einstel-lungen „hoch“, „mittel“ und „gering“ steuern.

24,3 Megapixel Exmor CMOS Sensor mit mehr Empfindlichkeit
Der neue Sensor der Alpha 77 II zeigt die gleiche lückenlose Pixelstruktur wie die Sensoren der Alpha 7R und Alpha 6000. Dank einiger Verbesserungen verfügt er über 20 Prozent mehr Empfindlichkeit als sein Vorgänger in der Alpha 77. So ist Bildqualität auf Premium-Niveau zwischen ISO 100 und ISO 25.600 garantiert. Der BIONZ X Prozessor der Alpha 7 und Alpha 7R ist in puncto Bildverarbeitung der ideale Partner für die Alpha 77 II. Er ist rund dreimal schneller als der vorherige BIONZ Prozessor und somit exakt auf die Bedürfnisse der neuen Kamera abgestimmt. Darüber hinaus verfügt er natürlich über alle Bildverbesserungsfunktionen – Detailreproduktion, Beugungskorrektur, Rauschunterdrückung – die man von einem erstklassigen Bildprozessor im Foto- und Videomodus erwartet.

60 Bilder in Folge – zwölf Bilder pro Sekunde
Die Ausdauer der Alpha 77 II übertrifft die mancher Profi-Mitstreiter. Mit bis zu 60 Bildern in Folge ohne Atempause gehört sie fraglos zu den Besten der Branche. Mit zwölf Bildern pro Sekunde bricht sie zudem viele Geschwindigkeitsrekorde.

OLED Sucher und Dreiwege-Display
Der klare und helle XGA OLED Sucher mit einer Auflösung von 236.000 Punkten und - im Vergleich zur Alpha 77 - dreifach höherem Kontrast ermöglicht volle Schärfekontrolle direkt beim Fotografieren. Zudem zeigt es alle gewünschten Aufnahmeparameter gleich im Display an. Helligkeit und Farbtemperatur können zudem individuell angepasst werden.
Das Display mit 7,5 Zentimeter Durchmesser lässt sich flexibel in jede gewünschte Richtung drehen oder neigen. Die „WhiteMagic“ Technologie ermöglicht zudem einen klaren Blick aufs Motiv auch bei hellem Sonnenlicht.

Widerstandsfähig für Profi-Einsätze
Das robuste und leichte Magnesium-Gehäuse der Alpha 77 II wurde entwickelt, um anspruchsvollen Fotografen auch unter widrigen Bedingungen die Suche nach dem perfekten Bild zu ermöglichen. Der grosse Griff sorgt für eine sichere Hand. Die wichtigsten Stellen – Knöpfe und Kontrollräder – sind staub- und feuchtigkeitsgeschützt. Selbst der Speicherkartenslot ist mit einem zweilagigen Schutz versehen. Um im Autofokusbereich lange zu Topleistungen fähig zu sein, ist der Kameraverschluss für mindestens 150.000 Auslösungen ausgelegt.

Videos wie ein Profi
Die Alpha 77 II nimmt Videos mit 60 oder 24 Bildern pro Sekunde auf und nutzt dabei das AVCHD 2.0 Format. Genau wie beim Fotografieren ermöglicht auch hier der teildurchlässige Spiegel eine lückenlose Autofokusnachführung.

Spezielle Funktionen wie die dreistufige Kontrolle der Autofokus-Empfindlichkeit, die „Zebra-Funktion“, die dezent vor Überbelichtungen warnt, und die einblendbare Ton-Kontrolle entlocken nicht nur Video-Enthusiasten ein Lächeln. Ausserdem kann die Kamera Video-Signale per HDMI ausgeben (clean HDMI output). So kann alles entweder gleich auf einem externen Monitor begutachtet oder auf einer externen Speicherkarte gesichert werden.
 

Weitere Details

Produktsuche


News
Sony Alpha 7R II
Sony Cybershot RX100 V
Sony Alpha 6500
Sony Alpha 99 Mark II
Canon EOS 5D Mark IV
Fujifilm X-T2
Fujifilm X-Pro2
Fujifilm X-T20
Sony GM Objektive
Panasonic TZ101 + TZ81
Nikon D500
Pentax KP
Pentax K-1
Sony Kamera-Apps

Produkte im Fokus
Sony Alpha 7s II
Sony Alpha 7 II
Zeiss Batis, Loxia, Touit
Zeiss Otus, Milvus
Canon 1D X Mark II
Nikon D5
Nikon D810
Nikon D750
Canon 5DS - 5DS R
Sony RX10 Mark III
Sony DSC-RX1R II
Sony Alpha 6300
Fujifilm 100-400mm
Olympus E-M10 MII
Olympus 40-150mm PRO
Panasonic 100-400mm
Sofortbildkamera Instax

 
 
 
Dienstleistungen
Mietservice

Gutscheine

Kurse

Fotografie / Studio

Fotografie / Reportage

Poster

 
Beispiele
Landschaften

Nachtaufnahmen

 
aktuelle Umfrage
Die Geräte in die Hand nehmen und die Möglichkeiten prüfen, sind Ihnen einen Mehrpreis wert?
abstimmen bisherige Ergebnisse anzeigen
 
 
Sony Europe Retail Partner
 
Euronics Partner
 
Canon Professional Service Partner
 
-- > zum Fachgeschäft